SICHER VERPLOMBEN
Der Webshop für intelligente Sicherheitslösungen von VECTURAFAST

Sicherheitsplomben werden dort eingesetzt wo Diebstahl, Betrug, Beschädigung oder Manipulation von Waren und Gütern verhindert werden muss.

Wählen Sie durch Anklicken die gewünschte Produktkategorie. Weitere Informationen zu Sicherheitsplomben finden Sie unten im FAQ Bereich.

sicher verplomben

Unsere Produkte bieten vielfache Lösungen für alle typischen Anforderungen zum sicheren Verplomben Ihrer Waren und Transporte gegen Diebstahl, Manipulation oder Beschädigung und werden überall in Handel und Logistik zur einfachen und sicheren Plombierung eingesetzt. Wählen Sie aus einer großen Auswahl von Sicherheitsplomben und profitieren Sie von unserem schnellen Versand.
Oder gestalten Sie durch Bedruckung der Plomben in nur wenigen Tagen die individuelle Lösung für Ihr Unternehmen.

wie VECTURAFAST

ab €30 kostenloser Versand
kostenlose Produktmuster
Sicherheitsplomben Notdienst
sofortige Bestellbearbeitung
14 Tage Rückgaberecht
SSL gesicherter Webshop

Fragen und Antworten zu Sicherheitsplomben (FAQ)

auf (+) klicken, um ausführliche Informationen anzuzeigen

Der Begriff Sicherheitsplomben schließt sehr viele hochspezialisierte Produkte ein. Allen Produkten gemeinsam ist aber der Schutz Ihrer Ware gegen Diebstahl oder Manipulation. Dabei gilt, solange die Sicherheitsplombe intakt ist wird davon ausgegangen, dass der geschützte Inhalt nicht verändert wurde (siehe auch „Welche Funktion hat eine ‚Indikationsplombe‘?“).

Folgende Spezial-Lösungen gelten als Sicherheitsplomben:

  • Durchziehplomben
  • Fixlängenplomben
  • Padlock Plomben
  • Drahtseilplomben
  • Containerplomben
  • Sicherheitsetiketten
  • Quetschplomben mit Schnur oder Draht
  • Spezialsiegel (WELTNEUHEIT- Schutz für Kunst und Wertgegenstände)

Bei der Sicherheit von Plomben wird zwischen drei Kategorien unterschieden:
– I (Indikativ), bestehend aus Material, welches leicht von Hand oder einfachem Schneidwerkzeug geöffnet werden kann
– S (Security), bestehend aus Material, welches eingeschränkten Widerstand gegen Öffnen bietet und Schneidwerkzeug erfordert
– H (High Security), bestehend aus Metall oder Draht, mit hohem Widerstand gegen Öffnen, erfordert starkes Schneidwerkzeug

Nur Plomben, die den „High Security“ Anforderungen entsprechen, können ISO 17712 zertifiziert werden.

Indikationsplomben sind Plomben, bei denen Manipulationsversuche die Plombe irreversibel zerstören bzw. deutlich erkennbare Spuren des Manipulationsversuches hinterlassen. Sie können aus unterschiedlichen Materialien wie verschiedenen Kunststoffen oder Folie bestehen und dienen als Nachweis für Manipulationsversuche.
Alle Indikationsplomben sind nach Gebrauch nicht wieder verwendbar, ihre Funktion beruht auf Zerstörung der Plombe.

Der Einsatz ist sehr vielseitig. So werden Materialien mit verschiedenen Eigenschaften zum Verplomben eingesetzt, die, wie bei den meisten Durchziehplomben, Fixlängenplomben und Sicherheitsetiketten, meist leicht ohne Werkzeug entfernbar sind.

Daher beschreiben alle Indikationsplomben einen Ist-Zustand, der für die Ware zum Zeitpunkt des Verplombens gilt. Fehlt später die Plombe oder wurde sie zerstört, ist dieser Ist-Zustand nicht mehr nachweislich gegeben.
Um diesen Nachweis eindeutig zu machen und eine Manipulation zu erschweren, werden alle Plomben immer eindeutig fortlaufend nummeriert und auf Wunsch zusätzlich mit Logo oder Barcode versehen.

Beispiele:
Ein LKW wird beladen und die Ware sicher verstaut. Nach Verschließen des Laderaums, gegebenenfalls zusätzlich mit einem Schloss, wird eine Fixlängenplombe so befestigt, dass ein Öffnen nur möglich ist, wenn die Plombe entfernt wird.
Die Ware im Laderaum gilt nun solange als unverändert, wie die Fixlängenplombe ordnungsgemäß angebracht ist.

Ein Wasserzähler wird neu installiert und geeicht. Nach der erfolgreichen Montage wird das Gehäuse verschlossen und mit einem Draht und einer Kunststoffplombe versehen. Solange der Draht mit Plombe unverändert am Verschluss des Wasserzähler vorhanden ist, gelten die Einstellungen als nicht verändert.

Ein Notfallkoffer (z.B. Ulmer Koffer) für Notärzte wird mit allen Utensilien aufgefüllt, verschlossen und eine dünne Durchziehplombe am Verschluss befestigt. Solange sich diese Plombe am Verschluss befindet, gilt der Koffer als komplett vorbereitet. Die dünne Plombe kann bei einem Notfall ohne Werkzeug von den Einsatzkräften entfernt werden.

typische Indikationsplomben

ISO 17712

Schon seit Oktober 2008 müssen alle Container, die über See- oder Landweg in die USA verschickt werden, die aus den USA verschifft werden oder auch nur die USA passieren, mit einer Hochsicherheitsplombe nach dem ISO Standard 17712 gesichert sein. Die Plombe muss so konzipiert sein, dass eine Duplizieren nicht möglich ist. Außerdem muss der Weg vom Hersteller bis zum Endverbraucher nachvollziehbar sein. Wenn der Versand in die USA geht, dann muss 24 Stunden vor der Verladung den dortigen Zollbehörden die eindeutige Nummer der Containerplombe übermittelt werden. Aktuell gilt die Revision ISO 17712:2013.

Information zu C-TPAT (in Verbindung zu ISO 17712:2013)

Die US-Sicherheitsinitiative Customs-Trade Partnership against Terrorism (C-TPAT) und das EU-Programm für den Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten (ZWB, engl: AEO, Authorized Economic Operator) sind 2013 zu einer gegenseitigen Anerkennung gelangt. Diese gegenseitige Anerkennung soll Unternehmen in der EU und in den USA durch Absicherung der Lieferkette eine bedeutend einfachere und schnellere Warenabfertigung ermöglichen und doppelte Inspektionen und Prüfungen vermeiden.
Für die Unternehmen bedeutet dies vor allem Zeit- und Kostenersparnis.

Um dies kontrollierbar zu machen wurden mit der ISO 17712:2013 genaue Vorgaben für die Art, die Produktion und Anwendung von Sicherheitsplomben definiert.

ISO 17712:2013 zertifizierte High Security Plomben (Hochsicherheitsplomben)

Bereits vor 2000 Jahren wurden Waren mit Plomben gesichert. Damals wurde Blei verwendet.
Erfahren Sie mehr zum Begriff „Plombe“ in der Kategorie Kunststoffplomben

Noch mehr Informationen und Erklärungen zu Begriffen und Akronymen finden Sie in unserem allgemeinen FAQ Bereich

VECTURAfast anrufen

Ein Angebot von VECTURAFAST, Ihr Partner für intelligente Sicherheitslösungen