Sicherheitsplomben

z.B. Zählerplomben – Durchziehplombe 2mm – Kunststoffplombe blau – Container ISO17712 – Sicherheitsetiketten gelb

alle Produkte ab Lager verfügbar

Bezahlmöglichkeiten

Sicherheitsplomben sind preiswert, sicher und eindeutig

Seit Jahrzehnten haben sich Sicherheitsplomben in praktisch allen Branchen und über alle Grenzen etabliert. Sie bieten

Schutz vor  DIEBSTAHL  und  MANIPULATION  und sie begleiten  UNTERNEHMENSPROZESSE .

Die Anwendung ist so einfach, dass jede Person Sicherheitsplomben anbringen und erkennen kann. Ein deutlicher Nutzen, weil Prozesse dadurch preiswert werden. Sicherheitsplomben funktionieren auch dann, wenn weder Internet noch Strom verfügbar sind. Durch fortlaufende Nummerierungen sind sie unterscheidbar und können eindeutig dokumentiert werden.

Datenerfassung per Smartphone

Aktive Sicherheitsplomben mit SEAL CAPTURE

SEAL CAPTURE verbindet herkömmliche Sicherheitsplomben mit digitalen Prozessen

Seal Capture DatenerfassungSteigern Sie Ihre Produktivität mit Sicherheitsplomben und der Smartphone App SEAL CAPTURE. Genau wie für Plomben, gilt auch für die App, dass sie sehr einfach und ohne besonders technische Kenntnisse nutzbar ist. So profitiert jedes Unternehmen von bis zu 95% schnelleren Arbeitsschritten, einer sehr hohen Datensicherheit und drastischer Reduzierung von Fehlern. Dabei kann jeder Mitarbeiter oder das gesamte Team zum Einsatz kommen, egal welche technischen oder sprachlichen Kenntnisse vorhanden sind, während Fremde niemals Zugriff auf Ihre Daten oder Unternehmensprozesse erhalten.

95% der Kosten während der Verplombung entstehen bei der Dokumentation der Arbeitsprozesse

Erfassen Sie mit SEAL CAPTURE direkt an allen Einsatzorten mehr Daten, nicht nur Informationen zur Plombe, und vermeiden Sie Verzögerungen. Typische Fehlerquellen, verursacht durch Papiernotizen oder Formulare und der manuellen Eingabe am PC, werden vollkommen eliminiert. Alle Basisdaten (sämtliche Informationen zur Plombe, Zeit, Datum) werden automatisch erfasst, während durch einfache Eingaben weitere Prozessinformationen hinzugefügt werden können (inklusive Foto). Die erfassten Daten stehen dem Unternehmen zentral binnen Sekunden fehlerfrei und strukturiert für die manuelle oder automatisierte Weiterverarbeitung zur Verfügung (z.B. für Excel, Berichte / Reportings, ERP, Warenwirtschaft, etc.).

mehr Produktivität - der Nutzen im Überblick

95%
schnellere Erfassung

100%
Sicherheit

100%
Datenqualität

 

Ihr Nutzen:

  • mehr Informationen direkt vom Einsatzort der Plombe
  • alle Daten klar strukturiert (z.B. für Excel, Warenwirtschaft, ERP, CRM, etc)
  • einfache Anpassung an Ihre Unternehmensprozesse
  • kein Schulungsaufwand für die Mitarbeiter
  • hohe Datensicherheit ohne Passwort Management
  • iOS und Android App für alle aktuellen Smartphones

Das besondere ist, dass die App direkt am Einsatzort der Sicherheitsplomben von jedem Arbeiter bedient werden kann. So einfach, sicher und früh konnten bisher noch nie umfangreiche Informationen zu Ihren Arbeitsprozessen elektronisch verarbeitet werden.

SEAL CAPTURE ist eine Weltneuheit für alle professionellen Nutzer von Sicherheitsplomben.

ausserordentlich einfache Anwendung

SEAL CAPTURE können Sie sofort und ohne IT Kenntnisse nutzen.

Sie bestimmen, welche Informationen Ihre Mitarbeiter zusammen mit den Plomben erfassen sollen (z.B. auch ein Foto). Dazu werden Sie als SEAL CAPTURE Administrator durch einen Dialog geführt, damit alle für Sie wichtigen Informationen gesammelt und aufbereitet werden. Diese Informationen stehen danach sofort und automatisch allen autorisierten Nutzern Ihrer Plomben zur Verfügung.

SEAL CAPTURE sorgt dafür, dass alle Mitarbeiter über eine sichere Verbindung kommunizieren. Für Aussenstehende gibt es keine Möglichkeit auf Ihre Plomben oder Unternehmensprozesse zuzugreifen.

Die Verarbeitung und Übergabe Ihrer Daten erfolgt durch den TRANSFORMEO® Server und macht Sie so 100% unabhängig von Ihrer eigenen Software und Hardware.

mehrfache Datensicherheit

SEAL CAPTURE basiert auf einer Kombination von Sicherheitsmechanismen:

App Sicherheit:

  • es werden keine personenbezogenen Daten erstellt bzw. gespeichert (DSGVO wird nicht berührt)
  • es werden keine Hinweise oder ID’s zum genutzten Smartphone gespeichert
  • Mitarbeiter müssen sich nicht identifizieren oder anmelden, dennoch sind alle Prozesse gesichert
  • alle Informationen zu den Plomben, Arbeitsabläufen oder Fotos werden nicht auf dem Smartphone gespeichert
  • wenn während der Erfassung keine Internetverbindung für das Smartphone besteht, werden die Daten nur temporär und geschützt in der App gepuffert
  • das Smartphone Betriebssystem oder andere Apps erhalten keinen Zugriff auf die SEAL CAPTURE Daten (Application Sandboxing / Anwendungs-Containerisierung)
  • auch die in der SEAL CAPTURE App erstellten Fotos stehen keiner anderen App zur Verfügung

sichere Datenübermittlung:

  • die erkannte Nummer auf dem Barcode wird bei der Erfassung durch einen aufwändigen Schlüssel erweitert
  • alle Informationen werden mit einer SSL Verschlüsselung übertragen
  • der TRANSFORMEO® Server überprüft den eingehenden Datenstrom und nimmt nur autorisierte Daten an

sicherer Server:

  • der TRANSFORMEO® Server steht in einem deutschen Rechenzentrum und unterliegt den deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen
  • die Identifikation (Plombennummer + Schlüssel) wird auf dem Server verschlüsselt (Hash) gespeichert
  • alle von Ihnen erfassten Daten werden 14 Tage nach erfolgreicher Datenübergabe unwiderruflich gelöscht und können so selbst bei einem Angriff aus dem Netz nicht gestohlen werden

Was sind Sicherheitsplomben?

Vorab, Sicherheitsplomben sind kein Ersatz für Schlösser oder sonstige Verriegelungen, sondern Indikatoren, die einen Zugriff anzeigen. Sicherheitsplomben sind spezielle Lösungen, die jede für sich Schutzmechanismen tragen, die einen Zugang ohne Spuren zu hinterlassen erheblich erschweren bzw. verhindern.

Was macht eine Sicherheitsplombe?

Sicherheitsplomben werden verwendet, um anzuzeigen, dass etwas geöffnet wurde. Dahinter, dass etwas nicht geöffnet wurde, steht immer ein Versprechen. Solange die Plombe intakt ist, gilt z.B. die Kühlkette wurde nicht unterbrochen, der Inhalt ist komplett, der Inhalt wurde nicht kontaminiert, die Ware ist Original, der Sender ist vertrauenswürdig, das Dokument wurde nicht verändert, der Zähler wurde nicht modifiziert, usw..

Wie werden Sicherheitsplomben richtig verwendet?

Sicherheitsplomben verwenden spezielle Verschluss- bzw. Selbstzerstörungsmechanismen, die nach dem Öffnen nicht mehr rückgängig gemacht werden können, der Vorgang ist irreversibel. Daher sind alle Plomben nur einmalig nutzbar!

Dokumentation der Sicherheitsplomben

Für den richtigen Einsatz einer Plombe ist eine ordentliche Dokumentation notwendig. Die meisten Plomben verfügen dazu über eine einzigartige Nummerierung (numerisch oder alphanumerisch), manchmal erweitert um graphische Merkmale, wie z.B. ein Firmenlogo. Neben Plombentyp und Farbe gehört diese Nummer zur Dokumentation und bietet so den eindeutigen Nachweis für die Einhaltung des Versprechens.
Die Farbe der Plombe wird für eine gute Erkennbarkeit gewählt (z.B. gelb oder rot als Warnfarben), zeigt einen Prozess an (z.B. Farbe eins für ausgehender Ware, Farbe zwei für eingehender Ware), steht für eine Zugehörigkeit (Abteilung, Handwerk, etc.) oder steht für das Corporate Design einer Firma.
Barcodes ermöglichen die automatisierte Erfassung der Plombennummer.

Indikativplomben oder Sicherheitsplomben?

Je nach Grad der Stabilität werden Plomben in Indikativplomben oder Sicherheitsplomben unterteilt.
Während Indikativplomben vor allem eine sichtbare Funktion haben und leicht entfernbar sind (z.B. Komplettierung eines Notarzt Koffers, der Arzt kann die Plombe mit einem Finger entfernen), verbinden Sicherheitsplomben manchmal auch funktionelle Aufgaben (z.B. Verschliessen von Säcken oder Türen, entfernen mit einem Messer oder Seitenschneider möglich) und sind entsprechend stabiler.

ISO 17712:2013 / Hochsicherheitsplomben

Eine besondere Kategorie stellen Hochsicherheitsplomben dar. Für diese Plomben müssen Nachweise einer vorgegebenen Mindeststabilität erbracht werden. Ausserdem muss die Produktions- und Vertriebskette nachweisbar sein. Die Vorgaben dazu werden in der ISO 17712:2013 beschrieben und die Plomben nach erfolgreichem Audit mit einem (H) markiert. Hochsicherheitsplomben werden entsprechend in reglementierten Bereichen eingesetzt, wie z.B. Verzollung von Containern im internationalen Versand.
WICHTIG: Eine ISO Norm stellt keine Zertifizierung dar (www.iso.org), sondern beschreibt einen Standard für Material und Vorgänge, der von autorisierten Prüfern per Audit bestätigt werden muss. Ein Prüfzertifikat wird von diesen unabhängigen Prüfern, und daher nicht von den Herstellern, erstellt.

zum Anfang

Plomben Bedeutung, die historische Entwicklung

Schon vor rund 2000 Jahren haben die Römer Plomben aus Blei genutzt (Plumbum, lat.: Blei), wie Funde in Trier beweisen, und so die Idee und den namentlichen Grundstein für die heutigen Sicherheitsplomben gelegt. Der Begriff Plombe wurde jedoch aus dem französischen plomber abgeleitet, welches wiederum vom altfranzösischen plomer („mit Blei versehen“) stammt. Erst Mitte des 18. Jahrhunderts wurde das Wort Plombe ins Deutsche übernommen.

Währenddessen wurden im 14. Jahrhundert in Europa Wachssiegel genutzt, um meist mit einem Siegelring, Wachs und einem Band die Echtheit eines Dokuments nachzuweisen.

Die Durchziehplombe entsteht

In der jüngeren Geschichte markiert 1958 den ersten Meilenstein für unsere heutigen Plomben. In dem Jahr wurden von Thomas & Betts, einem Elektrounternehmen, Kabelbinder unter dem Markennamen Ty-Rap entwickelt. Ursprünglich wurden sie für Flugzeugkabelbäume entwickelt. In der damaligen Ausführung wurde eine Metall-Zahnung für den Verschluss verwendet, welche immer noch erhältlich ist. Typischerweise werden Kabelbinder jedoch heute hauptsächlich aus Polyamid 6.6 (Nylon) gefertigt.

Da man Kabelbinder mit einer Nadel wieder öffnen kann, wurden bessere Verschlüsse entwickelt und Beschriftungsfelder (in den 80-er Jahren) mit eindeutiger Nummerierung hinzugefügt. Dies beschreibt schon die Funktion einer Durchziehplombe, während unterschiedliche Materialien und Verschlusstypen heute die Vielseitigkeit solcher Plomben ermöglichen. Fixe Verschlüsse, also Plomben, die nicht wie ein Kabelbinder zusammengezogen werden können, werden heute als Fixlängenplomben vermarktet.

Moderne Sicherheitsplomben

Kabelbinder gab es zwar auch schon früher aus Metall, aber die heute als Metallplomben spezifizierten Plomben, wie Drahtseilplomben und Containerplomben, folgten erst in den 90-er Jahren.
Mittlerweile werden Plomben immer vielseitiger, bunter und funktioneller. So führt die Beschriftung z.B. der Durchziehplomben mit Barcodes zu schnelleren und fehlerfreien Anwendungen (z.B. SEAL CAPTURE ), die Verbreitung mobiler und stationärer elektronischer Systeme erlaubt aber auch die Nutzung von RFID und NFC mit Plomben.

zum Anfang

Sicherheitsplomben nach Branchen

Sicherheitsplomben begleiten heute unendlich viele Prozesse in unterschiedlichsten Branchen.

Logistik

In der Logistik wird die Unversehrtheit eines Transports in vielerlei Weise durch Sicherheitsplomben dokumentiert. LKWs werden mit Durchziehplomben, Fixlängenplomben, Drahtseilplomben oder gar Containerplomben gesichert. Und wie der Name schon sagt, werden Container vor allem mit Containerplomben, hin und wieder jedoch auch mit Drahtseilplomben gesichert. Vor allem für internationale Transporte werden hierzu oft Plomben der Kategorie „Hochsicherheitsplomben“ vorgeschrieben. Nur Sicherheitsplomben, die nach ISO17712:2013 nachweislich geprüft wurden, gelten als Hochsicherheitsplomben.
Im Inneren von LKW oder Container kann die Ware aber nochmals verplombt sein und so werden z.B. Gitterboxen mit Drahtseilplomben und Kartons mit Sicherheitsetiketten oder Sicherheitsklebeband versiegelt.

Handel

Der Handel profitiert von immer schnelleren Liefermöglichkeiten und flexiblerer Lagerhaltung. Dies bedeutet aber auch, dass Ware durch viele Hände geht. Gleichzeitig erwarten Kunden vereinfachte Prozesse, um Waren schnell zu erhalten, zu testen und gegebenenfalls zu retournieren.
Hier bieten Sicherheitsplomben einen einfachen und günstigen Schutz, um nicht autorisierte Zugriffe auf die Ware während des Versands nachweisen zu können, typischerweise durch:
Sicherheitsetiketten, Sicherheitsklebebänder und Durchziehplomben.
Dies gilt auch für die Einschränkung der Nutzung von Handelsware, z.B. Kleidung und Schmuck wird deutlich sichtbar mit Durchziehplomben markiert, IT Produkte gegen nicht autorisierten Zugriff mit Sicherheitsetiketten markiert.
Grossgeräte und Transportbehälter werden  mit Durchziehplomben oder Drahtseilplomben gesichert.

zur Branchen Übersicht
Dienstleister

Nie zuvor gab es so viele Möglichkeiten, Dienste an Spezialisten auszulagern wie heute. Für Dienstleister bedeutet dies aber, dass sie ihre Service Qualität ständig unter Beweis stellen müssen. Daher sind gut geplante und gut umgesetzte Prozesse der Schlüssel für den Erfolg. Sicherheitsplomben unterstützen dabei sehr viele Arbeitsschritte. Zugänge zu Räumen oder Kartonagen lassen sich einfach durch Sicherheitsetiketten oder Sicherheitsklebebänder nachweisen. Auch die Vorbereitung des notwendigen Equipments kann einfach mit Durchziehplomben oder Drahtseilplomben dokumentiert oder gar gesichert werden. Dies hilft bei der Ausrüstung des eigenen Teams, wie auch bei Übergabe oder Versand von Equipment an Kunden.

zur Branchen Übersicht
Petrochemie

In der Petrochemie werden Produkte und Equipment oft besonderen chemischen Herausforderungen ausgesetzt. Um den Nachweis eines nicht autorisierten Zugriffs zu dokumentieren, eignen sich besonders  Durchziehplomben oder Drahtseilplomben, die sogar einen einfachen Zugangsschutz bieten. Vor allem mit Drahtseilplomben können Behälter oder Gitterboxen sogar bei aufwändigen Reinigungsprozessen weiter gesichert bleiben, da diese starke Reinigungsmittel und erhöhte Temperaturen gut überstehen.

zur Branchen Übersicht
Chemie

In chemischen Laboren muss oft der unbefugte Zugang zu Behältern für Chemikalien oder Proben deutlich dokumentiert werden. Kleine Behälter lassen sich bequem mit Sicherheitsetiketten markieren, während sich grössere Kanister einfacher mit Durchziehplomben sichern lassen. Für Kartonagen oder Kunststoffboxen eignen sich auch Sicherheitsklebebänder, die den Zugang dokumentieren, aber auch die Verpackung kennzeichnen.

zur Branchen Übersicht
Gesundheitswesen / Medizin

Das Gesundheitswesen und der Bereich Medizin unterliegen einem grossen Wandel. Medikamente können zunehmend online bestellt werden, selbst Diagnosen werden zukünftig online gestellt. Daraus ergeben sich immer mehr Anforderungen an den Versand der sensitiven Güter. Sicherheitsetiketten und Sicherheitsklebebänder weisen den nicht autorisierten Zugriff auf Verpackungen, Behälter und Kartonagen nach. Für einige Medikamente oder bei Gewebeproben muss ausserdem die Kühlkette eingehalten werden. Durchziehplomben und Sicherheitstaschen lösen diese Anforderung und zeigen auch wieder den unerlaubten Zugriff an.

zur Branchen Übersicht
Landwirtschaft / Baumschule

In der Agrarwirtschaft gibt es sehr unterschiedliche Anforderungen für Sicherheitsplomben. So müssen z.B. grosse Transportsäcke stabil und gegen Zugriff gesichert verschlossen werden. Dazu eignen sich besonders stabile Durchziehplomben. Aber auch andere Transportbehälter lassen sich einfach mit diesen Plomben absichern, wenn gefordert auch mit lebensmittelechten Materialien.
Baumschulen (oder der Gartenbau) können mit langlebigen Durchziehplomben z.B. während der mehrjährigen Entwicklung trotz verschulen der Stecklinge deren Herkunft nachweisen.
Zur Sicherung von Transporten werden an Fahrzeugen typischerweise Fixlängenplomben verwendet.

zur Branchen Übersicht
produzierendes Gewerbe

Unternehmen, die Waren, Maschinen oder Baugruppen produzieren, haben viele Gründe Sicherheitsplomben einzusetzen. So kann anhand der Plomben leicht die Zuordnung in den Prozessen dargestellt werden, ohne, das dies leicht manipuliert wird. Die Zuordnung erfolgt im Werk beim Durchlaufen unterschiedlicher Abteilungen oder beim Versand an andere Werke bzw. Partnerunternehmen. Dies kann bis hin zum Schutz gegen Industriespionage führen. Geeignete Sicherheitsplomben sind Durchziehplomben, Drahtseilplomben und Sicherheitsetiketten. Speziell für den Versand eignen sich zudem noch Sicherheitsklebebänder und, vor allem international, Hochsicherheitsplomben, die der ISO17712:2013 entsprechen.

zur Branchen Übersicht
Handwerk

Im Handwerk gibt es viele Gründe Sicherheitsplomben einzusetzen. So werden z.B. als Sicherheitsplomben für Gaszähler und Stromzähler die dafür seit Jahren etablierten Kunststoffplomben mit Plombendraht und Plombenzange eingesetzt. Aber auch Durchziehplomben finden an Zählern, Türen, und Behältern Verwendung. Bei erhöhten Sicherheitsbedarf, z.B. beim Sichern von Geräten und Werkzeug kommen Drahtseilplomben zum Einsatz.

zur Branchen Übersicht
Lebensmittel

Lebensmittel unterliegen natürlich vielen Vorgaben und Ansprüchen. So werden vor allem grosse Behälter mit Drahtseilpomben verschlossen oder alternativ mit Durchziehplomben gesichert. Verpackungen und Behälter sind ein wichtiger Schutz für Lebensmittel und bieten eine geeignete Oberfläche für Sicherheitsetiketten oder Sicherheitsklebebänder. So können nicht autorisierte Zugriffe oder auch unterbrochene Transportketten bzw. Kühlketten nachgewiesen werden.

zur Branchen Übersicht
Banken / Versicherung

Bei Banken und Versicherung gibt es viele brisante, hochwertige und geheime Daten. Solche Dokumente geniessen den Schutz durch Sicherheitsumschläge oder Sicherheitsetiketten. Allgemeine Transporte lassen sich mit einer Umverpackung und Sicherheitsklebebändern sichern. Dies gilt neben Dokumenten auch für Bargeldtransporte, die ebenso mit Sicherheitsumschlägen oder Sicherheitstaschen gesichert werden.

zur Branchen Übersicht
Flughafen / Fluggesellschaften

Wachsende Sicherheitsanforderungen stellen Flughäfen und Fluggesellschaften immer wieder vor Herausforderungen. Entsprechend werden Türen, Durchgänge und Behälter mit Durchziehplomben, Fixlängenplomben und Sicherheitsetiketten markiert. Vor allem Behälter, die durch die Sicherheitsschleusen direkt zu den Flugzeugen transportiert werden (z.B. Mahlzeiten für die Fluggäste), benötigen eine einfache aber effiziente Sicherung. Übrigens, auch Flugzeuge selbst, werden mit Sicherheitsetiketten gegen nicht autorisierten Zugang gesichert.

zur Branchen Übersicht
zum Anfang

Fragen? Wir helfen Ihnen!

Telefon: 030/80407690
E-Mail: info@sicher-verplomben.de